U13 Floorballer schließen Vorrunde auf Platz 3 ab

Zum letzten Spiel der Hinrunde trafen sich nochmal alle Mannschaften in München beim FC Stern. Für das Puchheimer Team ging es, im Match gegen den PSV, praktisch um nichts mehr.

Dennoch legten die Sportfreunde los wie die Feuerwehr. Nach 3 Minuten stand es schon 3:0, und das Spiel lief in Richtung der Puchheimer. Nach der Führung durch Kapitän Hannes sorgte Leon mit einem Doppelschlag für das deutliche Zwischenergebnis. Zur Halbzeit stand es 4:1, wobei das Anschlusstor der Wikinger völlig verdient war, da die Sportfreunde etwas fahrig in der Abwehr agierten und plötzlich zu viele Torschüsse des Gegners zuließen.

Nach der Pause drehten die Puchheimer wieder richtig auf und nach 5 gespielten Minuten schraubten sie das Ergebnis auf 8:1 Toren hoch. Zum Schluss stand es 11:2 für Puchheim, was den Spielverlauf auch absolut wieder spiegelte. Die Sportfreunde waren klar überlegen und jederzeit Herr der Lage.

So belegen die Sportfreunde Puchheim nach der Vorrunde einen sehr guten 3. Platz. Ab dem 12.01.2020 startet die Meisterrunde, die viel Spannung verspricht. Dort messen sich die Puchheimer mit den Red Hocks Kaufering, der SG Donau Floorball Nordheim/Ingolstadt und dem FC Stern München I. Wir freuen uns schon sehr auf interessante Spiele.

Wir wünschen den Spielern und deren Familien aller Mannschaften ruhige und besinnliche Feiertage, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

© Text: Andreas Mandolla
© Fotos: Andreas Geiger