Spieltag U15 in Puchheim vom 10.10.21

Eindeutiger Sieg gegen die FC Sterne Girlies. Die U15 aus Puchheim startet mit
einem 30:4 Sieg in die Saison.
Hart umkämpftes Spiel gegen SG Haunwöhr / Ingolstadt. Bei dem körperbetonten
Spiel verliert Puchheim 4:11.

Es geht nach sehr langer Pause wieder los. Am 10.10.2021 hatten wir den ersten
Spieltag bei uns daheim und durften als Gäste die FC Stern Girlies und die
Spielgemeinschaft Haunwöhr / Ingolstadt begrüßen.

Für das erste Spiel standen die Chancen für eine Sieg gut, dass dieser so eindeutig
ausfallen würde, hätten wir nicht gedacht: Nach nicht einmal 2-Minuten fiel das erste
Tor und in dem Tempo ging es weiter. Fast minütlich fiel ein Tor und Halbzeitstand
war 16:1. Kurz verschnaufen in der Pause und weiter gings. Tore wurden weiter
gemacht, aber diesmal durch Fehler auch mehr von den Girlies. Am Ende dennoch
der eindeutige Endstand 30:4.
Torschützen (Tore, Assists): Fabian.R (3,0); Hannes.P (7,9); Justus.T(2,2); Fabian.N
(10,6); Philipp.G (3,3); Tim.B (3,2); Luis.N (2,0)

Nach dem Spiel der Gäste kam es zum Spiel gegen SG Haunwöhr / Ingolstadt. Diese
Partie wurde schon schwieriger, nicht zuletzt da die Spielgemeinschaft mit 4 Spielern
im Over-Age-Bereich antrat. Dennoch gaben wir uns nicht kampflos geschlagen.
Allerdings ging es nicht allzu gut los. Nach nicht einmal 2 Minuten stand es 0:1 und
man merkte schnell, dass dies ein sehr körperbetontes Spiel wird. Die Jungs hielten
diesem Druck stand und erzielten in der Minute 14 unser erstes Tor. Kurz darauf 2-
Minuten Strafe gegen Haunwöhr / Ingolstadt wegen überhartem Körpereinsatz. Die
Überzahl spielten wir auch gut mit vielen Abschlüssen aufs Tor, aber leider landete
keiner im Tor. Es ging mit 1:3 in die Pause. Nach der Halbzeit in der ersten Minute
Tor für Puchheim. Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, da Haunwöhr /
Ingolstadt schnell konterte. So ging es weiter bis zu 7-Minute, aber nicht ohne, dass
wir auch ein paar Tore machten. Zwischenstand 4:8. In der 12-Minute erneut eine 2-
Minuten Strafe gegen Haunwöhr / Ingolstadt. Diesmal erwischte es einen Spieler von
uns hart und wir spielten die letzten 8-Minuten mit einem weniger in unseren Reihen.
In der Überzahl wieder leider kein Tor. Die letzten Minuten vom Spiel liefen. Die
Laufkraft schwand und alle waren schon leicht körperlich angeschlagen. Keine
weiteren Tore für uns, aber noch für Haunwöhr / Ingolstadt. Zum Schluss des hart
umkämpften Spiels betrug der Endstand 4:11.

Torschützen (Tore, Assists): Fabian.R (1,0); Luis.N (1,1); Fabian.N (1,0); Tim.B (0,1);
Hannes.P (1,0)