Von der Amper zur Altmühl

Wann:
14. September 2020 – 16. September 2020 ganztägig
2020-09-14T00:00:00+02:00
2020-09-17T00:00:00+02:00
Wo:
Am Grünen Markt, Puchheim-Bhf. (Maibaum)
Preis:
ca. 135 €
Kontakt:
Thilo Koch

mit Thilo

Wir starten am Maibaum und fahren über Gröbenzell nach Dachau. Der Amperradweg führt uns über Hebertshausen zum Kranzberger Weiher, dort Mittagspause. Bis kurz nach Allerhausen geht’s noch locker dahin. Dann kommt der Aufstieg in die Hallertau, die wir bei Au überwunden haben. Von dort sind es nur mehr ein paar flache Kilometer nach Mainburg.

Am zweiten Tag verlassen wir Mainburg in Richtung Siegenburg und machen dann Station in Abensberg. Ein kleiner Anstieg erwartet uns auf dem Weg zur Donau, die wir in Saal erreichen. Ein kurzes Stück donauaufwärts und wir kommen bei Kelheim ins Altmühltal. Wir passieren Riedenburg, machen (Eis-) Pause in Dietfurt und übernachten in Beilngries.

Der dritte Tag beginnt mit der Fahrt nach Kipfenberg, dem geographischen Mittelpunkt Bayerns. Am späten Vormittag erreichen wir die Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt. Mittagspause machen wir erst in Dollnstein. Noch eine Kaffeepause in Pappenheim und wir kommen in Treuchtlingen an.

Dort fährt stündlich ein Zug nach Dachau. Von Dachau nach Puchheim benützen wir wieder unsere Räder.

Streckenlänge gesamt:

ca. 265 km

Kosten

2 Übernachtungen mit Frühstück, Rückfahrt mit der Bahn einschl. Fahrradkarte ca. 135 € im Doppelzimmer und ca. 200 € im Einzelzimmer

Termin

14.09.2019 bis 16.09.2020

Treffpunkt

Am Grünen Markt (Maibaum), Montag,14.09.2019, 9:00 Uhr

Auskunft und Anmeldung

Maximal 9 Teilnehmer/-innen; Anmeldung bis spätestens 31.07.2020  erforderlich; Anmeldung, mit Email an radsport@sportfreunde-Puchheim.de